3.1 Was ist ein Buchungskonto?

In der Buchhaltung werden alle Buchungen auf sogenannte Buchungskonten gebucht. Das sind Konten, auf denen gleiche Arten von Ausgaben oder Einnahmen zusammengefasst werden. Beispielsweise gibt es Konten für Reisekosten, Wareneinkauf oder Betriebseinnahmen.

Die korrekte Zuordnung ist für die Steuererklärung wichtig, doch auch für die eigene Übersicht und für die betriebswirtschaftliche Auswertung ist es sinnvoll, die verschiedenen Ausgaben und Einnahmen ("Geschäftsvorfälle") gleich dem richtigen Buchungskonto zuzuordnen.

Noch kein Kunde?

Buchhaltung-mühelos.de ist die einfache Online-Buchhaltung für "Einnahmenüberschussrechner" (Gewerbetreibende bis 600.000,- € Umsatz / 60.000,- € Gewinn pro Jahr und Freiberufler).
 Gleich kostenlos anmelden!
© 2018 Arno Schäfer IT Services GmbH